Während Bitcoin sich verzweifelt an 9.000 $ klammert, können diese bullishen Fundamentaldaten den BTC-Preis auf 14.000 $ steigen lassen.

Nachdem die Bitcoin um mehr als 100% von ihren Tiefstständen im März abstürzte, fiel sie am Mittwoch um 7%. Diese Abwärtsbewegung erfolgte, nachdem zum ersten Mal seit August 2017 wieder 50 Bitmünzen aus der Satoshi-Ära ausgegeben wurden. Einige Bitmünzer gerieten in Panik, weil sie befürchteten, dass Satoshi begonnen hatte, seine Münzen auf Krypto-Börsen zu werfen.

Bitcoin fiel von über 9.700 Dollar auf 9.100 Dollar und löste damit BitMEX-Longs im Wert von mindestens 40 Millionen Dollar auf. Das Flaggschiff der Krypto-Währung befindet sich jetzt in einer prekären Position bei 9.019 Dollar, während die Bullen und Bären sie herauskämpfen. Auch wenn es so aussieht, als hätten die Bären jetzt die Oberhand, signalisieren einige beeindruckende und bedeutende fundamentale Faktoren eine potenzielle Aufwärtsdynamik, die den Höchststand vom Juni 2019 von fast 14.000 USD in den Bereich des Möglichen rückt. Dies geht aus einem Bericht des führenden Krypto-Investmenthauses BlockTower Capital hervor.

Fundamentalfaktoren, die das Wachstum von Bitcoin ankurbeln könnten

In einem umfassenden Beitrag skizzierte BlockTower Capital einige wichtige fundamentale Katalysatoren, die die Nachfrage nach Bitcoin ankurbeln könnten, wodurch der BTC-Preis auf seine Höchststände von 2019 gedrückt und eine vollständige Erholung in den kommenden Monaten ausgelöst werden könnte.

Erstens stellt BlockTower fest, dass sich die Investoren an die hohe Volatilität auf den Krypto-Märkten gewöhnen. Bemerkenswert ist, dass der S&P 500 und Bitcoin während des Durcheinanders im März am selben Tag fast die gleiche Menge an Wert verloren haben. Dies macht bitcoin weniger beunruhigend, wenn traditionelle Anlagen ähnlich starke Kursschwankungen aufweisen können. Laut der Investmentfirma hat der Markt diese Tatsache anerkannt, und deshalb gibt es eine echte Nachfrage nach Bitcoin (was durch ihre hervorragende Performance YTD im Vergleich zu anderen Vermögenswerten belegt wird).

globale Währungssystem bei Bitcoin TraderDarüber hinaus meinte BlockTower, dass die Welt digitale Technologien inmitten des Virus zunehmend akzeptiert. Im Moment gehören digitale Unternehmen zu den wenigen, die florieren. Die Menschen werden wahrscheinlich reibungslos zu digitalem Geld übergehen, wenn dies alles vorbei ist. Und da Bitcoin das erste Geld im Internet ist, „passt es gut in das Bild der Welt nach dem 19.

Der BlockTower wiederholt dann den Punkt, vor dem jeder Experte in der Branche auf der Hut ist: den unaufhörlichen Gelddruck durch die Zentralbanken. Die Banken pumpen derzeit Billionen in das gestresste System. Diese Maßnahmen werden die Welt mit Sicherheit in einen tiefen Abgrund der Inflation stürzen. Bitcoin wird mit seinem knapp bemessenen Angebot von den Ängsten der Menschen vor einer Währungsabwertung profitieren.

Überall auf der Welt beobachten die Menschen sorgfältig die Schritte, die die Zentralbanken unternehmen, um die Auswirkungen des Coronavirus abzuwehren. Dies hat zu einer allmählichen Erosion des Vertrauens in die Bankensysteme geführt, da sie erkennen, dass die Banken nicht in der Lage waren, die wirtschaftliche Blutung zu stoppen. Dies wird unbestreitbar eine entscheidende Rolle bei der Förderung der Einführung von Bitcoin spielen.

Die Forscher von BlockTower führen auch den Handelskrieg 2.0 zwischen den USA und China als einen weiteren Katalysator an, der das Wachstum von Bitcoin ankurbeln wird. Ein neuer Handelskrieg zwischen den USA und China steht kurz vor dem Ausbruch, da die beiden Länder die Schuld an der Coronavirus-Pandemie auf sich laden. Bemerkenswert ist, dass dieser Handelskrieg zwischen den beiden Supermächten im vergangenen Jahr eine Bitcoin-Rallye auslöste, die eskalierte.

Mit diesen Katalysatoren am Horizont werden wahrscheinlich 14.000 Dollar

Der Bericht von BlockTower stellt fest, dass die oben genannten Fundamentaldaten ein sehr optimistisches Bild für den Bitmünzpreis in der Zukunft zeichnen. Bis jetzt haben sich die Bullen jedoch nach dem Lauf der vergangenen Woche verlangsamt.

Ein kurzfristiger Anstieg der Bitcoin-Preise auf über $ 10.500 würde bedeuten, dass es eine Nachfrage nach neuem Geld für BTC gibt. Außerdem „würde ein Durchbruch dieses Hochs und das nächste Ziel das Sommerhoch von 14.000 $ im Jahr 2019 sein“, stellte BlockTower Capital fest.

Auf der Grundlage dieser robusten Fundamentaldaten scheint es, dass der anhaltende Ausverkauf nicht so lange andauern könnte. Der nächste Bullenmarkt dürfte für das Flaggschiff Krypto ziemlich aufregend sein.

Keine Kommentare

Bitcoin Hash Rate hält nach Halbierung

Seit der Halbierung in der Bitcoin-Blockkette ist mehr als ein Tag vergangen. Und praktisch die gesamte Krypto-Welt ist sich der Konsequenzen bewusst, die dieses Ereignis auf das Krypto-Geld haben kann. Vor allem, wenn dadurch die lang erwartete zinsbullische Rallye des BTC-Aktienkurses ausgelöst wird. Oder ob es einen massiven Abfluss von Bergleuten aus der Blockkette geben wird. Was im Moment unwahrscheinlich erscheint, da die

  1. Wenn Connecter Eine Bitcoin Era
  2. Bitcoin Profit Close Trade Vs Sell
  3. Bitcoin Evolution Macd Strategie
  4. Immediate Edge Konto Aufträge
  5. Dmitry Zaretsky Bitcoin Code
  6. Bitcoin Circuit App Schweiz
  7. Bitcoin Trader Gewinnen Nachträglich Wiederholen
  8. Bitcoin Billionaire Optionshandel
  9. Roboter Bitcoin Superstar Herunterladen
  10. Fragen und Antworten Zur Bitcoin Revolution
  11. The News Spy Top 100 Händler

nach der Halbierung bestehen bleibt.

Wird die Bitcoin Hash Rate nach der Halbierung steigen oder sinken?

Was ist nach der Halbierung zu erwarten?
Die Bitcoin Hash Rate ist ein Phänomen, das vor und nach seiner Ausführung zu erheblichen Debatten geführt hat. Wegen der potenziell destruktiven Auswirkungen auf die Kryptomontage, wenn es zu einem Abfall der Hash-Rate kommt. Sowie die Möglichkeit schneller Gewinne, die durch eine Erhöhung des BTC-Preises erzielt werden können.

Die optimistische Sicht der Halbierung, angetrieben von Kryptoeinflussern wie Anthony Pompliano. Er glaubt, dass die Halbierung der Belohnung der Bitcoin-Minenarbeiter notwendigerweise eine Erhöhung des Preises für Kryptomoney mit sich bringen muss. Da sich das Expansionstempo der Geldmenge verlangsamt und die Nachfrage stabil bleibt, ist es logisch, dass der Preis für BTC steigen sollte.

Die pessimistische Gruppe ist ihrerseits der Ansicht, dass es keine Erhöhung des Bitcoin-Preises geben wird, die groß genug und auch nicht schnell genug wäre, um den Rückgang der Belohnung für den Bergbau auszugleichen. Nehmen Sie Dutzende von Bergleuten auf der ganzen Welt müssen die Blockkette verlassen, da die Tätigkeit nicht profitabel ist. Dies würde die Hash-Rate von Bitcoin und damit die Sicherheit und Stabilität des Kryptoaktiven verringern.

Changpeng Zhao bleibt optimistisch für die Zukunft von Bitcoin und Binance

Ein möglicher Rückgang der Bitcoin-Hash-Rate
Diese Angst in weiten Teilen der Krypto-Gemeinschaft käme nicht aus dem Nichts. Vielmehr wird sie zunächst durch die Erfahrung von Bitcoin Cash und Bitcoin SV nach ihren jeweiligen Hälften generiert. Nach diesem Ereignis erfuhr keine der beiden Währungen einen Preisanstieg. Im Gegenteil, sie erlitten Preiseinbrüche, gefolgt von der massiven Aufgabe von Bergarbeitern und dem daraus folgenden Zusammenbruch der Hash-Rate.

Dies wird kombiniert mit Berichten, dass viele der Bergbaumaschinen auf chinesischem Territorium nicht leistungsfähig genug sind, um mit niedrigen Bitcoin-Preisen und Belohnungen rentabel zu sein. So viele müssten ihre Bergbaumaschinen stilllegen, wenn der Preis für Bitcoin nicht steigt.

Bis jetzt sieht es jedoch nicht so aus, als ob Bitcoin auf diese Weise von der Halbierung betroffen sein wird. Nun, im Gegensatz zu BCH und BSV, die fast sofort einen Zusammenbruch ihrer Hash-Rate erlitten. Die Hash-Rate von BTC bleibt einen Tag nach dem Rückgang der Belohnung für den Bergbau stabil.

Wie wir in der Grafik von Blockchain.com sehen können, ist die Hash-Rate also im gleichen Bereich wie in den ersten Maiwochen geblieben. Dies würde zeigen, dass der so gefürchtete Ausstieg der Bergleute aus dem Bitcoin-Netzwerk bisher nicht eingetreten ist. Gute Nachrichten für die Krypto-Welt, die unser heutiges Datum hier bei CryptoTrend wird.

Keine Kommentare

Bitcoin verändert das Leben der Banklosen in El Salvador

Bitcoin verändert das Leben der Banklosen in El Salvador

Bitcoin haucht dem hart getroffenen Dorf in El Salvador Leben ein, wo die Menschen ohne Bankkonto mit Bitcoin für das Lebensnotwendige bezahlen, während sie sich mit den Coronavirus-Kämpfen auseinandersetzen.

globale Währungssystem bei Bitcoin Trader

Der eigentliche Grund für die Gründung von Bitcoin war es, die Monarchie des globalen Währungssystems zu stürzen und die Menschen zu erreichen, die keinen Zugang zu Bitcoin Trader haben – die Bankfreien. Die Bevölkerung ohne Bankkonto ist in jeder Ecke der Welt präsent, sei es in den mächtigen Supermächten wie den Vereinigten Staaten und China oder in viel weniger bedeutenden Volkswirtschaften wie El Salvador.
El Salvador umarmt Bitcoin

Der einzige Unterschied besteht darin, dass sich einerseits die USA und China weigern, ihre feindselige Haltung gegenüber Bitcoin zu ändern, während es El Salvador andererseits darum geht, sich diese Haltung zu eigen zu machen. Hier gewinnt das revolutionäre Projekt Bitcoin Beach, das im letzten Jahr begann, endlich an Dynamik, da die Menschen sich an Bitcoin wenden, um ihre alltäglichen Gebrauchsgegenstände zu kaufen.

Wie der Tod von Kim Jong Un und der Ausverkauf von Bitcoin zusammenhängen

Die ohnehin schon angeschlagene Wirtschaft dieses kleinen mittelamerikanischen Landes hat mit dem Ausbruch des Coronavirus einen schweren Rückschlag erlitten. Die Wirtschaft steht fast am Rande des Zusammenbruchs, da mehr als die Hälfte der Bevölkerung des Landes im informellen Sektor arbeitet. Da es strenge Sperrmaßnahmen gibt, gibt es kaum noch Ersparnisse, geschweige denn ein Bankkonto.

In Zeiten wie diesen helfen Bitcoin-Initiativen wie der Bitcoin-Strand den Menschen ohne Bankkonto, die in einem ländlichen Dorf an der Küste dieses lateinamerikanischen Landes leben, auf die Sprünge. Ein Video, das kurz nach seiner Veröffentlichung am Montag in Umlauf gebracht wurde, zeigt Menschen ohne Bankkonto an diesem Bitcoin-Strand, die mit Bitcoin Gegenstände wie Eier kaufen.

Michael Peterson, der stolze Gründer des Bitcoin-Strandprojekts, erklärte, dass die Initiative darauf abzielt, ein Bitcoin-Ökosystem zu schaffen, das die Menschen ohne Bankkonto im Land einbezieht und ihnen dabei hilft, ihr Leben mit realen Anwendungsfällen von Bitcoin zu verändern.

Diese Zahlungen werden Peer-to-Peer-Zahlungen explizit nur mit den Smartphones durchgeführt, ohne Bankkonten, Kreditkarten oder andere traditionelle Bankdienstleistungen – ein wirklich revolutionäres Konzept und ein entscheidender Wendepunkt für Bitcoin, wenn man bedenkt, dass dies der eigentliche Grund für die Gründung war.

Keine Kommentare

Gibraltar will gegen Marktmanipulation im DLT-Sektor vorgehen

Gibraltars Minister für Digital- und Finanzdienstleistungen, Albert Isola, hat bevorstehende Regulierungen angekündigt, um die Marktmanipulation unter Blockkettenfirmen zu reduzieren.

In einem Interview mit The Banker, das am 10. April veröffentlicht wurde, erörterte Isola auch die Entscheidung seiner Regierung, die Entwicklung eines Gesetzgebungsapparats für den Verkauf von Wertmarken inmitten des Platzen der Blase des ersten Münzangebots (ICO-Blase) aufzugeben.

Gibraltar reagiert auf Marktmanipulation im DLT-Sektor

Isola gibt an, dass die Regierung von Gibraltar „in den nächsten Monaten“ Vorschriften zur Eindämmung von Marktmanipulationen im Blockkettensektor einführen wird.

Der Minister beschreibt Manipulation als ein „zunehmendes Risiko“ unter den Unternehmen der Distributed-Ledger-Technologie (DLT) und betont, dass ein zehntes „Kern“-Regulierungsprinzip das Problem angehen wird.

Gibraltar behauptet, die erste Gerichtsbarkeit gewesen zu sein, die DLT-Firmen regulierte und lizenzierte, als die Gibraltar Financial Services Commission (GFSC) am 1. Januar 2018 eine modifizierte Fintech-Lizenz für Blockkettenfirmen einführte.

Die Vorschriften umfassten neun Kernprinzipien – darunter Richtlinien zu Risikomanagement, Cybersicherheit und Finanzkriminalität.

Die globale Entwicklung von Bitcoin

Gibraltar wird die Richtlinien entsprechend den FATF-Empfehlungen aktualisieren

Der Minister für Finanzdienstleistungen erklärt, dass die Regierung derzeit eine Technologielösung entwickelt, um den Empfehlungen der Financial Action Task Force (FATF) bei ihrer Überprüfung der Finanzvorschriften des Territoriums im Jahr 2019 Rechnung zu tragen.

Der Technologiestack wird in erster Linie versuchen, die Reiseregelungen der FATF anzugehen, und wird so konzipiert sein, dass automatisch Informationen gesammelt werden, wenn in Gibraltar ansässige Firmen Finanztransfers durchführen.

Isola gibt an, dass derzeit 15 Blockchain-Firmen in Gibraltar reguliert werden, und fügt hinzu, dass „sie den gleichen Aufsichtsregimen wie Banken oder Finanzdienstleistungsunternehmen unterliegen“.

ICO-Regelungen als Risikoabschwächung aufgegeben

Isola betont, wie wichtig es ist, dass die Regulierungsbehörden mit der globalen Entwicklung innerhalb des DLT-Sektors Schritt halten, um „fit für den Zweck zu bleiben“.

Er nimmt die Entscheidung seiner Regierung zur Kenntnis, angesichts des dramatischen Rückgangs der Zahl der Erstausgabe von Münzen seit 2017 die Entwicklung der ICO-Regulierung aufzugeben:

„[W]ir haben uns vor zwei Jahren mit der Entwicklung einer Wertmarkenregelung befasst, weil wir über den Boom der Verkäufe von Wertmarken besorgt waren. Aber als wir die Regelung 2019 auf den Weg brachten, stand sie kurz vor der Veröffentlichung der Empfehlungen der Financial Action Task Force, so dass wir beschlossen, zu warten. Außerdem schien sich der Markt zu beruhigen, so dass sich das Risiko verlangsamte“.

Isola stellt fest, dass Gibraltar zwar in Erwägung zog, die Krypto-Vermögenswerte im Großen und Ganzen zu regulieren, die Regierung jedoch „zu dem Schluss kam, dass es zu schwierig sei, dies sicher zu tun“.

Keine Kommentare

Steuerregeln treffen brasilianische Krypto-Börsen und zwingen Handelsplattformen Acesso Bitcoin und Latoex aus dem Geschäft

Steuervorschriften, die bereits vor der Verabschiedung spezieller Gesetze umgesetzt wurden, haben den brasilianischen Kryptowährungsaustausch getroffen. Broker für digitale Vermögenswerte, die die neuen Berichtspflichten nicht einhalten, werden mit Bußgeldern belegt, und die strengeren Regeln schaden kleineren Plattformen, die aufgrund des schwindenden Handelsvolumens geschlossen werden.

Börsen kämpfen mit Compliance-Kosten und sinkenden Renditen

Eine der betroffenen Börsen, Acesso Bitcoin , verweist auf die aktuelle Situation, die durch die neuen Vorschriften geschaffen wurde, als Hauptgrund für ihre Entscheidung, aufzuhören. „Nachdem der Federal Revenue Service diese Regeln eingeführt hatte, stellten wir einen deutlichen Rückgang des Bitcoin Era Handelsvolumens fest“, sagte Mitbegründer Pedro Nunes, zitiert von der Krypto-Nachrichtenagentur Portal do Bitcoin. „Wir haben auch das Gefühl, dass sich der Markt für kleinere Börsen abgekühlt hat“, fügte er hinzu.

Acesso Bitcoin mit Hauptsitz in Porto Alegre hat Kunden kürzlich beraten, wie sie mit dem Abheben ihres Geldes fortfahren sollen. Jeder, der Bitcoin Core ( BTC ) beim Umtausch behält, sollte die Münzen in eine private Brieftasche oder einen anderen Umtausch überweisen. Kunden mit Guthaben in brasilianischem Real (BRL) können das Geld jederzeit gemäß den Bedingungen abheben, die bei normalem Betrieb der Plattform gelten.

Latoex , früher bekannt als die in São Paulo ansässige Plattform E-juno, ist ein weiterer Kryptowährungsaustausch, der aufgrund von Schwierigkeiten bei der Erfüllung der neuen Anforderungen der Steuerbehörde geschlossen wird. Letzte Woche wurde die Schließung von Diego Velasques, CEO von Latoex Capital, dem Investmentarm der Börse, die sich im Dezember von der Krypto-Handelsplattform trennte, bestätigt.

Latoex (Latin America Token Exchange) beabsichtigt nun, seine Vermögenswerte an andere Unternehmen zu verkaufen und die verbleibenden Mittel an seine Kunden zurückzugeben. Der Vermögensverwalter versucht außerdem, eine von CVM, der brasilianischen Wertpapier- und Börsenkommission, erlassene Aussetzung aufzuheben, mit der die Verhängung einer Geldstrafe von 100.000 brasilianischen Rial (23.000 USD) angedroht wurde, falls die Gruppe ihrer Entscheidung nicht nachkommt.

Bitcoin

Brasilien muss noch Gesetze verabschieden, die auf die Regulierung des Kryptoraums zugeschnitten sind

In Ermangelung eines speziellen Gesetzes werden die Interaktionen in der Branche heute weitgehend durch die Normative Instruction 1888 geregelt, die von der Secretaria da Receita Federal do Brasil (RFB), dem Department of Federal Revenue, herausgegeben wird. Das Ersatzgesetz wurde im Mai veröffentlicht und trat am 1. August 2019 in Kraft.

Gemäß der Anweisung müssen alle Transaktionen, die über brasilianische Krypto-Börsen ausgeführt werden, unabhängig vom gehandelten Betrag dem RFB gemeldet werden. Nicht konforme Makler und Unternehmen, die ungenaue Informationen vorlegen, werden mit einer Geldstrafe belegt. Wenn keine monatliche Erklärung eingereicht wird, kostet dies zwischen 500 und 1.500 Rial (350 US-Dollar) pro Verstoß. Aber auch ohne Geldbußen erfordert die Einhaltung zusätzliche Investitionen, da der gesamte Sektor versucht, sich an die neuen Vorschriften anzupassen.

Drei Krypto-Rechnungen stecken im Nationalkongress fest

In beiden Häusern des Nationalkongresses des Landes wurden mehrere Vorschläge eingereicht, um die Kryptoindustrie umfassend zu regulieren und unter die Aufsicht der brasilianischen Zentralbank zu stellen. Der bisherige Hauptentwurf, Gesetzentwurf 2303/2015, der vor fast fünf Jahren der Abgeordnetenkammer vorgelegt wurde, wurde 2018 archiviert und später im März 2019 wieder auf die Tagesordnung gesetzt. Eine Sonderkommission wurde ernannt, um ihn zu analysieren und zu überarbeiten , im Bedarfsfall.

Keine Kommentare

Massive tägliche Gewinne von Bitcoin SV lassen Bitcoin-Bargeld unmittelbar bevorstehen

Bitcoin SV (BSV) hat einen unglaublichen Start in das neue Jahrzehnt. Allein in diesem Jahr ist die umstrittene Kryptowährung, für die sich der Satoshi Nakamoto-Antragsteller Craig Wright einsetzt , um mehr als 220 Prozent gestiegen.

Da die Marktkapitalisierung im Vergleich zu anderen führenden digitalen Assets ansteigt, ist die Kryptowährung im Januar bereits unter die Top Ten aufgestiegen. Die nächste große Kryptowährung in den Augen von Bitcoin SV, die „flippt“, ist der Rivale Bitcoin Hard Fork, Bitcoin Cash (BCH).

Bitcoin SV ist auf dem besten Weg, Bitcoin Cash zu überholen. Hat das historische „Flippening“ einen eigenen Titel verdient?

Zu den bereits großen Zuwächsen im Jahr 2020 kommt hinzu, dass die Marktkapitalisierung von BSV in den letzten 24 Stunden um weitere fast 90 Prozent wie hier zu sehen zugenommen hat. Die knapp über 18 Millionen Einheiten der Kryptowährung, die derzeit im Umlauf sind, haben einen Gesamtwert von mehr als 5.623.200.000 USD.

Bereits in diesem Jahr hat die digitale Währung, die von zwei verschiedenen Hardforks erstellt wurde, sowohl Binance Coin (BNB), EOS als auch Litecoin (LTC) überholt. Die Nachricht, dass der BSV den BNB gewechselt hat, war für die Betreiber der Börse in Malta schwer zu schlucken. Das Management des Handelsplatzes hatte zuvor beschlossen, das umstrittene Projekt zu dekotieren .

10 BTC & 20.000 Freispiele für jeden Spieler in mBitcasinos Winter Cryptoland Adventure!
Die nächste Kryptowährung über BSV ist der Rivale Bitcoin Fork Bitcoin Cash. Darüber hinaus sind die großen drei:

Bitcoin

XRP, Ethereum und Bitcoin

Trotz seiner herausragenden Leistung im Jahr 2019 scheinen die Positionen ganz oben auf der Rangliste der Marktkapitalisierung vorerst sicher zu sein. Um beispielsweise XRP herauszufordern, würde BSV seiner aktuellen Marktkapitalisierung Milliarden hinzufügen. Bitcoin Cash (BCH) sieht jetzt jedoch anfällig aus, da die Marktkapitalisierung von Bitcoin SV weiter steigt.

Alistair Milne, Analyst für Kryptowährungen, hat ebenfalls festgestellt, dass BSV die zweitbeliebteste Gabel der ursprünglichen Bitcoin-Kette sein wird. Der Chief Information Officer des Atlanta Digital Currency Fund behauptet, dass der Anlass, falls er eintrifft, historisch genug ist, um einen eigenen Titel zu verdienen.

Keine Kommentare

Paraguay plant eine Bitcoin Circuit umfassende Überarbeitung der Krypto-Gesetzgebung

Gresham International, eine führende Krypto-Kanzlei, gab diese Woche bekannt, dass sie der paraguayischen Regierung offiziell Vorschläge unterbreitet hat, wie sie an einer neuen Gesetzgebung für den Krypto-Markt arbeiten könnte. Cal Evans, der geschäftsführende Gesellschafter der Firma, erklärte in einem Exklusivinterview, das von einer Medienstelle gesehen wurde, dass sie den Pitch eingereicht haben, nachdem die paraguayische Regierung nach detaillierten Informationen über Blockkettenmöglichkeiten und den Einsatz von Kryptowährungen gefragt hatte.

Laut Evans liegt der Schwerpunkt auf Gesetzen, die die Verwaltung leicht umsetzen kann. Bei der Gesetzgebung sollten auch kurz- und langfristige Auswirkungen berücksichtigt werden. Auf dem Pitch wird die Kanzlei Hand in Hand mit der Verwaltung arbeiten, um Gesetze zu entwickeln, die den Bedürfnissen sowohl der Krypto-Community als auch der Regierung gerecht werden.

Frühere Bitcoin Circuit Gesetzgebungsarbeit

Gresham International hat Bitcoin Circuit diese Art von Arbeit bereits in anderen Ländern geleistet. Ein gutes Beispiel dafür ist in diesem Fall Labuan. In dieser besonderen Gerichtsbarkeit wurde die Anwaltskanzlei damit beauftragt, Gesetze zu schaffen, die einen neuen Security Token regeln.

Evans bemerkte weiter:

„Die Regierung nimmt die Einführung einer neuen Kryptowährungsgesetzgebung sehr ernst, die sie zu einem regionalen Marktführer macht.“

In den Gesprächen mit Evans und den Regierungsvertretern kam er zu dem Schluss, dass die paraguayische Regierung digitale Assets ernsthaft als langfristige Chance in Betracht zieht. Von dieser Möglichkeit würden sowohl ausländische Unternehmen, die im Land tätig sind, als auch ihre Bürger profitieren.

Bitcoin Circuit

Die Regierung machte jedoch deutlich, dass sie in naher Zukunft keine Pläne zur Schaffung oder Einführung einer eigenen digitalen Währung hat.

Paraguay will sich mit dem Krypto-Mining befassen

Ein großes wirtschaftliches Problem, mit dem die Regierung derzeit konfrontiert ist, sind Ausländer, die im Land Krypto-Minenzentren errichten. Die Bergbauunternehmen nutzen in der Regel den stabilen und günstigen Strom, der im Land verfügbar ist. Was die Regierung beunruhigt, ist, dass dies eine Situation ist, die sich in den umliegenden südamerikanischen Ländern nicht widergespiegelt hat.

Sobald die Staatsangehörigen ihre Minenarbeiten abgeschlossen haben, schicken sie die Krypto ins Ausland, ohne die lokale Steuer zu zahlen. Die Regierung ist der Ansicht, dass die Kryptoentfernung ohne Steuern etwas ist, das geschieht, weil die aktuellen Gesetze die Krypto-Mining-Aktivitäten nicht abdecken.

Keine Kommentare

Googles überteuerte Bitcoin Revival Spielepreise fügen der Stadioneinführung eine Katastrophe hinzu

  • Google Stadia startet heute.
  • Google berechnet $60 für Spiele, die älter als ein Jahr sind.
  • Die Preise für das Startspiel tragen wenig dazu bei, einen bereits wackeligen Start zu erleichtern.

Der Start von Google Stadia fühlt sich bereits so an, als ob er von einer zweitklassigen Schar von Betrügern mit dem Ziel inszeniert wurde, einen Sprung in den Markt der abgelegenen Spieleplattformen zu machen.

Nicht alle Early Adopters werden heute ihre Launch-Kits erhalten. Die Launch-Linie ist anständig genug, packt aber keine exklusiven oder headline-grabbenden Launch-Titel ein. Rezensionen sind nichts anderes als katastrophale, mit vielen zaghaft lobenden Tech, während sie den Service blockieren und fehlende Features.

Nicht gerade ein Vorbote für große Dinge, die noch kommen werden.

Stadia Bitcoin Revival Einführung Spielepreise

Jetzt haben wir endlich Bitcoin Revival einen Blick auf die Preise des Launch-Spiels geworfen. Assassin’s Creed Odyssey, Shadow of the Tomb Raider, Mortal Kombat 11 und Red Dead Redemption 2, zweifellos die besten Titel in der Aufstellung, können Ihnen für die fürstliche Summe von je 60 $ gehören. Das ist der Preis für einen Launch-Day-Titel. Die meisten dieser Spiele sind inzwischen über ein Jahr alt.

Diese Preise sind ein Verkaufsschlager, wenn die gleichen Spiele für fast die Hälfte des Preises auf konkurrierenden etablierten Konsolen erhältlich sind.

Ja, es ist eine neue Konsole, und der Neuheitsfaktor kann einige davon überzeugen, sich von ihrem Geld zu trennen, um diese Titel auf einer neuen Plattform zu erleben. Aber um die allgemeine Gaming-Community davon zu überzeugen, dass Stadia die Investition wert ist, fehlt Google die Marke deutlich.

Bitcoin Revival Laptop

Der Rest schlängelt sich zwischen 50 $ für z.B. Just Dance 2020 und 20 $ für Kine und Thumper. Das einzige exklusive Stadion, Gylt, kostet 30 Dollar. Dann gibt es noch einige ziemlich verblüffende Kuriositäten, wie z.B. 40 $ für Final Fantasy XV 2016 und 30 $ für Rise of the Tomb Raider 2015.

Ahnungsloses Google

All dies wirft die Frage auf, an wen sich Google mit der Stadion wendet und ob sie von der Konkurrenz erfahren.

Xbox plündert seine ausgezeichnete Xbox Game Pass Bibliothek für Erdnüsse im Vergleich zu den Stadionpreisen und plant, sein Projekt xCloud Cloud Streaming im nächsten Jahr in den Abonnementdienst zu integrieren. Mit anderen Worten, ein Service, der mit Stadion vergleichbar ist, zu einem Bruchteil der Kosten mit Hunderten von Spielen, die Sie nicht einzeln kaufen müssen.

Es wird immer schwieriger, Google Stadia als eine praktikable Option in Betracht zu ziehen.

Dieser Artikel wurde von Samburaj Das bearbeitet.

Keine Kommentare

Das perfekte online Dating Profil

Das perfekte online Dating Profil

Keine Kommentare

Beste Dating App für junge Leute

Beste Dating App für junge Leute

Keine Kommentare